aus dem FF-Archiv:

ZAMG-Wetterwarnungen

Aktuelles 2021

23.07.2021 - 3. Hauptübung

Am Freitag, den 23.07.2021 fand die 3. Hauptübung der Feuerwehr Ybbsitz beim Hause „Walcheben“ statt. Übungsannahme war ein Brand in einem Wohnhaus wobei 3 vermissten Personen mittels Atemschutz gerettet werden mussten, sowie die Herstellung der Zubringerleitung über eine längere Wegstrecke für die Brandbekämpfung.

An der Übung nahmen 31 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Ybbsitz teil.

25.06.2021 - 2. Hauptübung

Am Freitag, 25.06.2021 hielten 36 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Ybbsitz die 2. Hauptübung im Jahr 2021 ab. Als Übungsszenario wurde ein Waldbrand beim Anwesen Loiletzsbach simuliert. Dabei galt es neben der Sicherstellung der Wasserversorgung, auch mit den richtigen Maßnahmen die Brandbekämpfung im unwegsamen Gelände durchzuführen.

 

Nach Übungseinde stattete uns auch unser emaliger Kamerad Bezirksfeuerwehrkurat Pater Georg Haumer einen Besuch ab. Dieser hielt gemeinsam mit den Hausherren (-frauen) und der Feuerwehr eine kurze Andacht für die Hausleute und die Feuerwehr bei der neu errichteten

Kapelle ein.

13.06.2021 - H. Pichler wird 2. Kdt-Stv

Der Ybbsitzer Feuerwehrkommandant Leo Herzog folgte dem bisherigen Abschnittskommandanten Werner Pießlinger (FF Opponitz) in dessen Funktion nach. Aufgrund der zusätzlichen Arbeit, Verantwortung und zeitlichen Belastung hat der Abschnittskommandant die Möglichkeit, bei der Ybbsitzer Feuerwehr einen zweiten Kommandant-Stellvertreter zu bestellen.

 

Herbert Pichler, bisher Zugskommandant, wurde am Sonntag einstimmig in diese Funktion gewählt und erhält damit auch den Titel Brandinspektor. Ihm wiederum folgt Herbert Payreder als Zugskommandant nach.

 

Der scheidende Abschnittskommandant Pießlinger unterstützt als Stellvertreter in der Opponitzer Wehr nun Sohn Wolfgang Pießlinger, der ihn als Kommandant abgelöst hat. Herzog bildet mit Abschnittskommandant-Stellvertreter Christian Bachler (FF Kematen) und Abschnittsverwalter Andreas Teuretzbacher (FF Ybbsitz) das Abschnittskommando.

Text: NÖN

21.05.2021 - 1. Hauptübung

Am Freitag, den 21.05.2021 fand nach der Corona-Pause die 1. Hauptübung der Feuerwehr Ybbsitz beim Hause „Faschinggraben“ statt.

Übungsannahme war ein Brand in einer Garage wobei 3 vermissten Personen mittels Atemschutz gerettet werden mussten, sowie die Herstellung der Zubringerleitung für die Brandbekämpfung.

An der Übung nahmen 35 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Ybbsitz teil.

14.05.2021 - Gruppenübung

Am Freitag, den 14.05.2021 fand die 1. Gruppenübung der Feuerwehr Ybbsitz statt. Übungsziel war die Herstellung einer Wasserversorgung sowie die Handhabung der wasserführenden Armaturen.

An der Übung nahmen 9 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Ybbsitz teil.

Feuerwehrübergreifende Basisausbildung

Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Maßnahmen fand am zweiten Aprilwochenende die Feuerwehrübergreifende Basisausbildung für neue FeuerwehrkameradInnen statt.

Im Feuerwehrhaus der FF Ybbsitz und in dessen Umfeld wurden im Stationsbetrieb verschiedenste wichtige Aufgaben für den zukünftigen Feuerwehrdienst gelehrt bzw. geübt.

132. Mitgliederversammlung ink. Wahlen

Am 22. Jänner 2021 erfolgte aufgrund der Corona-Pandemie die 132. Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ybbsitz in etwas anderer, stark reduzierten Form.

Unter strenger Einhaltung der COVID-Maßnahmen wurde die Versammlung inkl. der Wahl des Kommandanten und seines Stellvertreters im Feuerwehrhaus abgehalten.

Anwesend waren 54 Mitglieder der Feuerwehr sowie Bürgermeister Gerhard Lueger. Nach der Begrüßung folgten Berichte über die Tätigkeiten des abgelaufenen Jahres sowie über die Finanzen der Feuerwehr.

Auch Kdt. Leopold Herzog blickte in seinem Bericht auf ein erfolgreiches Jahr zurück und dankte seiner Mannschaft für ihren unermüdlichen Einsatz. Besonders erfreulich ist der Neuzugang von einem Kameraden, welche die Wehr in Zukunft tatkräftig unterstützen wird.

Nach erfolgten Wahlen wurde das bisherige Kommando, bestehend aus Kdt. Leopold Herzog und Kdt-Stv. Michael Sonneck eindeutig von der Mannschaft bestätigt und für eine weitere Funktionsperiode wiedergewählt.

Als Verwalter für die nächsten 5 Jahre wurde Andreas Teuretzbacher ernannt und somit ebenfalls in seiner bestehenden Funktion bestätigt.

Angelobungen:

Haselsteiner Gerald

Beförderungen:

HLM Leopold Leichtfried, HLM Gottfried Haselsteiner

Ernennungen:

Zum Zeugmeister: Leopold Leichtfried

Zum Gehilfen des Zeugmeisters: Johann Atteneder

Zum Sachbearbeiter Schadstoff: Andreas Schatz