aus dem FF-Archiv:

ZAMG-Wetterwarnungen

Aktuelles 2012

28.12.2012 - Technische Gruppenübung #2

Am Freitag den 28.12.2012 rückten rund 20 Mann der FF Ybbsitz zu einer Technischen Gruppenübung aus. Auf dem Areal der Firma Seisenbacher wurde ein schwerer Verkehrsunfall mit 4 eingeklemmten Personen simuliert. Übungsziel war die Menschenrettung aus den Fahrzeugen verbunden mit der richtigen Handhabung der Rettungsgeräte. Nach rund zwei Stunden wurde die Übung erfolgreich beendet.

29.11.2012 - Technische Gruppenübung

Am Donnerstagabend wurde im „Ekamp“ eine Technische Gruppenübung abgehalten. Ziel
war es den eine Woche zuvor angeschafften Rettungssatz einem ersten Praxistest
zu unterziehen. Anhand eines zur Verfügung gestellten Autos wurden die neuen
Gerätschaften erfolgreich getestet.

22.11.2012 - Neuer Hydraulischer Rettungssatz

Am Donnerstag den 22.11.2012 fuhren einige Männer der Freiwilligen Feuerwehr Ybbsitz nach Leonding um den neuen Hydraulischen Rettungssatz bei der Firma Rosenbauer abzuholen.

 

Aufgrund der neuen moderneren technischen Anforderungen (die Bauart der PKW´s und LKW´s ist heute wesentlich stabiler als früher) wurde der in die Jahre gekommene alte Rettungssatz nach rund 28 Jahren außer Dienst gestellt und durch einen neuen ersetzt.

 

Die Anschaffungskosten belaufen sich auf rund 19.000,- Euro.

(Hersteller: Weber)

 

Der neue Rettungssatz besteht aus:

-       Spreizer SP 43 XL

-       Schneidgerät RSX 200-107 PLUS

-       Rettungszylinder RZT 2-1500

-       Hydraulikaggregat E 50-T SAH 20

-       Set „Glasmanagement“

17.11.2012 - Feuerwehrball

Am Samstag den 17.11.2012 fand im Gasthaus zum Goldenen Hirschen der diesjährige Feuerwehrball statt. Neben dem festlichen Einzug der Feuerwehrkameraden und der Saaleröffnung wurde auch heuer wieder eine Mitternachtseinlage gestaltet sowie eine große Tombola organisiert und tolle Preise verlost. Musikalisch sorgte die Band „Alpenfeuer“ für die nötige Stimmung und den richtigen Schwung am Tanzparkett.

Die Freiwillige Feuerwehr Ybbsitz bedankt sich herzlich für den zahlreichen Besuch sowie für die gespendeten Tombola Preise.

27.10.2012 - Ausbildungsprüfung Technische Hilfeleistung

Am Samstag den 27. Oktober 2012 traten drei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Ybbsitz zur Ausbildungsprüfung "Technische Hilfeleistung" an. Nach vielen Wochen harten Trainings sowie intensiven Lernens konnte das Ziel aller drei Gruppen, das jeweilige Abzeichen in Bronze, Silber sowie Gold erreicht werden.

 

Die Technische Hilfeleistungsprüfung besteht aus drei bzw. vier Teilen. Jeder Teilnehmer muss bei geschlossenen Jalousien zwei zufällig ausgewählte Gegenstände aus den Fahrzeugen mit der Hand andeuten und darf höchstens eine Handbreite daneben sein. Beim zweiten Teil werden in Zweier-Teams die Erste-Hilfe Fähigkeiten abgeprüft.

Der dritte Teil der Prüfung findet in der Gruppe statt. Gemeinsam wird ein Verkehrsunfall simuliert. Es wird aus den Fahrzeugen heraus gestartet, die Unfallstelle abgesichert, die Beleuchtung und der Brandschutz aufgebaut und die Menschenrettung mit dem hydraulischen Rettungsgerät durchgeführt. Dabei darf ein gewisses Zeitfenster weder unterschritten bzw. überschritten werden.

Der vierte Teil betrifft nur den Gruppenkommandanten ab der Stufe Silber und alle Teilnehmer der Stufe Gold. Diese müssen zusätzlich einen mündlichen Test mit Fragen aus dem technischen Einsatz bestehen.

06.10.2012 - 6. Hauptübung mit Inspektion beim Hause "Hub"

Am Samstag dem 06. Oktober 2012 rückte die FF Ybbsitz mit 42 Mann zur letzten Hauptübung mit Inspektion im heurigen Jahr zum Anwesen „Hub“, Familie Rottenschlager aus. Die Übungsbeobachtung wurde von Hauptbrandinspektor Streißelberger Josef von der Freiwilligen Feuerwehr Hiasbach durchgeführt.

 

Übungsschwerpunkte:

- die Wasserversorgung zum Übungsobjekt durch die beiden

Pumpenfahrzeuge

- Suche und Rettung einer vermissten Person durch einen

Atemschutztrupp

- Rettung einer abgestürzten Person aus einem Holzspähnesilo

- Außenangriff durch mehrere Strahlrohre

 

Die Freiwillige Feuerwehr Ybbsitz bedankt sich herzlich für die Übungseinladung und die ausgezeichnete Verköstigung!

07.09.2012 - 5. Hauptübung beim Hause "Pfandl"

Am Freitag dem 07. September 2012 rückte die FF Ybbsitz mit 34 Mann zur fünften Hauptübung in diesem Jahr zum Hause Pfandl aus.

 Übungsschwerpunkte:

- die Wasserversorgung zum Übungsobjekt

- Suche und Rettung von 2 vermissten Personen im verrauchten Keller

- Rettung einer eingeklemmten Person

 Die Freiwillige Feuerwehr Ybbsitz bedankt sich herzlich für die Übungseinladung und die ausgezeichntete Verköstigung!

30.08.2012 - Technische Übung "Forstunfall"

Am Donnerstag, dem 30. August 2012 rückte die FF Ybbsitz (2. Zug) mit 18 Mann zu einer technischen Übung mit dem Schwerpunkt "Forstunfall" Richtung Prochenberg, Hausname Aigen, aus. 

12.08.2012 - Frühschoppen